Wissenswerte Info´s für Ihr Bauvorhaben

Sparen Sie bares Geld mit unseren Tipps zu Fördermitteln und unserem Downloadbereich

Fördermittel

Wärme aus der Kraft der Sonne

Wenn Sie eine Solarkollektoranlage errichten, können Sie bei uns von attraktiven Zuschüssen profitieren. Um die Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmebereich auszubauen, bezuschusst das BAFA Investitionen in thermische Solarkollektoranlagen.
 

Download <hier>

Heizen mit effizienten Wärmepumpen

Mit einer Wärmepumpe können Sie die Erneuerbare Wärme aus Wasser, Luft und Erde nutzen und von attraktiven Zuschüssen profitieren. Um die Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmebereich fördert das BAFA die Errichtung effizienter Wärmepumpen mit attraktiven Zuschüssen.

Download <hier>

Heizen mit nachwachsenden Rohstoffen

Die Installationen von umweltschonenden Heizungssystemen, auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen, wird durch das BAFA gefördert. Errichtung und Erweiterung unter anderem von Pelletöfen, Hackschnitzelöfen, Kombinationskessel und Scheitholzvergaserkessel.

Download <hier>

Hydraulischer Abgleich

Das BAFA fördert den Einbau von Heizungsanlagen auf der Basis erneuerbarer Energien mit attraktiven Zuschüssen, also die Errichtung eines Pelletkessels, eines Hackschnitzelkessels, eines Scheitholzvergaserkessels oder einer Wärmepumpe. Fördervoraussetzung ist allerdings die Durchführung des hydraulischen Abgleichs. Dasselbe gilt für den sogenannten Kesseltauschbonus, der gewährt wird, wenn gleichzeitig mit der Errichtung einer Solarthermieanlage ein Heizkessel ohne Brennwerttechnik durch einen neuen Brennwertkessel mit Brennstoff Öl oder Gas ersetzt wird. Ohne den hydraulischen Abgleich bzw. ohne den entsprechenden Nachweis darf das BAFA den Zuschuss nicht bewilligen und auszahlen.

Quelle: www.bafa.de